Studium

SAiL-M

Semi-automatische Analyse individueller Lernprozesse in der Mathematik

Im Rahmen des BMBF-geförderten Verbundprojektes SAiL-M ("Semi-automatische Analyse individueller Lernprozesse in der Mathematik") wurden Modelle und computergestützte Werkzeuge entwickelt, mit deren Hilfe Studierende in der Mathematikausbildung verstärkt aktiviert und beim selbstgesteuerten Lernen unterstützt werden. Unter anderem wurden Lernprogramme entwickelt und eingesetzt, mit denen die Studierenden komplexe mathematische Beweisaufgaben aus den Bereichen Algebra und Geometrie erarbeiten können und semi-automatische Rückmeldungen zu ihren Lösungsvorschlägen erhalten. Das Projekt SAiL-M wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und wurde in Kooperation mit den Hochschulen Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg, Pädagogischen Hochschule Karlsruhe und RWTH Aachen durchgeführt.

AG Mediendidaktik und Visualisierung
Projektlaufzeit: 1.10.2008 - 28.2.2012
Kontakt: Sandra Rebholz (rebholz(at)md-phw.de)
Weitere Informationen: SAiL-M

Schnellzugriff


Externe Links für Studierende

»