Studium

Hypermedia-Lernumgebungen

Christina SickDie Veränderung motivationaler Parameter durch Immersion beim Lernen mit videobasierten Hypermedia-Lernanwendungen.

Die Studie befasst sich mit dem Lernen mit einer videobasierten Hypermedia-Lernumgebung. Die Lernenden bearbeiten hier am PC oder Laptop einzelne Lerneinheiten. Besonderheiten dieser Lernapps sind das narrative Format als konstitutives Element (die Lernenden folgen einem Video, z.B. einer Gesprächsszene) und die in den Videostrang hypermedialeingearbeiteten Anweisungen und Interaktionsangebote, die die Lernenden bei der Reflexion unterstützen (z.B. auffordern, eigene Beobachtungen zur Filmszene in ein Textfeld einzutragen, oder Zusatzinformationen als Video im Video geben). Der Kontext des Lernens ist der Berufsalltag in Kliniken. Lernende sind OP-Teammitglieder, der Lerninhalt sind Aspekte derKommunikation und Interaktion im OP.

Schnellzugriff


Externe Links für Studierende

»