Innovation, Medien, Bildung

Semesterbeginn 2016/17

In dieser Woche beginnen für alle Studierenden wieder die Vorlesungen. Insbesondere für die Erstsemestrigen des Bachelor- und Master-Studiengangs Medien- und Bildungsmanagement dürften die kommenden Tage viel Neues bieten. Die "Erstis" wurden bereits letzte Woche vom Studiengang begrüßt. In Orientierungs- und Informationsveranstaltungen wurden insgesamt 38 neue Bachelor- und 20 neue Master-Studierende begrüßt. 

Der Studiengang heißt alle Studierenden herzlich willkommen und wünscht ein erfolgreiches Semester.

ICCH in Heidelberg

Vom 7. – 10. September fand in Heidelberg die 14th International Conference on Communication in Healthcare der European Association for Communication in Healthcare (EACH) statt. Die Konferenz thematisiert Kommunikation im Gesundheitswesen und spricht sämtliche medizinische Akteure, wie Ärzte, Pflegekräfte, Apotheker etc. an. Entsprechend interessant ist die Tagung für Wissenschaftler, ermöglicht sie doch einen regen Austausch mit der Praxis.

Paul Sindermann und Prof. Dr. Henninger stellten im Rahmen der Posterpräsentation Erkenntnisse über das Zuhörverhalten von Pflegekräften im Umgang mit Angehörigen von Intensivpatienten vor. Spannend ist die Erkenntnis, dass Pflegekräfte vor allem beziehungsorientiert und analytisch zuhören. Sprich sie konzentrieren sich beim Zuhören darauf, die Gefühle der Angehörigen zu verstehen und wägen alle Seiten einer Nachricht ab, bevor sie antworten. Frühere Forschungsergebnisse der Arbeitsgruppe Henninger zeigten jedoch, dass Angehörige keine Kommunikation über persönliche Verhältnisse möchten, sondern eine Kommunikation, die bei Unklarheiten vermittelt. 

Des Weiteren stellte Benjamin Börner, Masterabsolvent im Studiengang Medien- und Bildungsmanagement und nun Leiter der Fachstelle "Studium und Behinderung" an der Universität Zürich die Ergebnisse seiner Masterarbeit vor. Nachfolgend sind die Poster zu finden: 

→ Successful Communication – The Listening Behavior of Nurses with Relatives of ICU Patients

→ Correlations Between Aspects Of Team Communication And Task Coordination During Medical Emergencies

50. Kongress der DGPs

Vom 18. - 22. September 2016 fand in Leipzig der 50. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs) statt. Die Arbeitsgruppe um Prof. Dr. Henninger war mit zwei Posterpräsentationen auf dem Kongress vertreten. Gemäß dem Motto des feierlichen Festakts, "Wissen schafft Verstehen", stellte Mareike Kehrer erste Ergebnisse ihrer Dissertationsstudie vor. Sie forscht über die Wirkung sozialer Medien am Arbeitsplatz auf verschiedene Outcome-Variablen und fand bislang unter anderem heraus, dass Pflegekräfte in deutschen Krankenhäusern grundlegende Voraussetzungen für die berufliche Weiterbildung mit digitalen Lernangeboten am Arbeitsplatz mitbringen.

Paul Sindermann präsentierte im Rahmen des Kongresses das geplante Vorgehen seiner Dissertation. Er untersucht, inwieweit der Zeitpunkt der Einsichtnahme in elektronische Patientenakten ärztliche Zuhörleistung in Konsultationen mit Patienten beeinflusst. Die Poster und weitere Informationen zu den Forschungsvorhaben sind nachfolgend zu finden.

→ Die Wirkung sozialer Medien am Arbeitsplatz auf verschiedene Outcome-Variablen

→ Experimentelle Studie zum Einfluss der Nutzungelektronischer Patientenakten auf ärztliche Zuhörleistungin Konsultationen mit Patienten

Projektpräsentationen der Masterstudierenden

Der Studiengang Medien- und Bildungsmanagement hat am 13.07.2016 Lehrende, Mitarbeiter, Studierende, Interessierte und Gäste zu einem praktischen Einblick in aktuelle Projektergebnisse des Masterstudiengangs eingeladen. Teilnehmer der Veranstaltung konnten an sog. Projektinseln von den Studierenden selbst entwickelte interaktive Videos für den Lehr- und Lernkontext im Bereich der Kommunikation ausprobieren und sich mit den Studierenden und Dozenten über diese Lehr-Lernformat und deren Entwicklung austauschen. Themen dabei waren u.a. wertschätzende Kommunikation, gelingende Feedbackgespräche oder Kommunikation im OP. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg. Weitere Bilder sind auf der Facebook-Seite der Studienberatung der PH Weingarten zu finden.

Schnellzugriff


Externe Links für Studierende

»